Falten sind in unseren Gesichtern Ausdruck von Mimik (z.B. „Lach- und Zornesfalten“) und Zeichen einer gewissen Reife. Nicht selten lassen sie jedoch ein Gesicht müde, abgespannt und älter wirken. Wer diesem Prozess etwas entgegen setzen möchte, findet in unserer Praxis die modernen Verfahren der Gesichtsverjüngung. Immer noch zunehmender Beliebtheit erfreuen sich hierbei die etablierten minimal-invasiven Verfahren der gezielten Faltenbehandlung mit Botulinumtoxin A (besser bekannt als "Botox®") sowie sogenannten "Fillern".

Mit Botulinumtoxin A lassen sich in erster Linie muskulär bedingte Falten exzellent ausschalten. Beispielhaft seien hier Zornes- und Stirnfalten sowie "Krähenfüße" genannt. Als "Filler" werden Hyaloronsäure sowie Kollagen zur Unterfütterung von einzelnen Falten angewendet. Typisches Anwendungsgebiet sind hier Nasolabial- und Marionettenfalten, aber auch feinste Fältchen um den Mund oder in anderen Gesichtspartien. Ebenfalls hervorragend geeignet sind "Filler" zum Volumenaufbau von schmalen Lippen.

Weitere Verfahren zur flächigen Glättung der Haut sind Peelings oder Laserresurfacing. Bei beiden Methoden werden oberflächliche Hautschichten in variabler Tiefe abgetragen. 

Natürlich lassen sich auch die verschiedenen Verfahren untereinander kombinieren. Gemeinsam mit Ihnen finden wir das am besten geeignete Verfahren, um Ihrem Gesicht wieder mehr Jugend zu verleihen.

Zur Veranschaulichung können Sie sich folgende Informationsfilme anschauen:

Faltenbehandlung mit Botulinumtoxin
Faltenbehandlung mit Hyaloronsäure

Weitere Informationen finden Sie auf den Web-Seiten der Hersteller von Fillern:

www.restylane.de
www.belotero.de
www.evolence.com